Gemeindebüro

Blücherstraße 15-19

55422 Bacharach

06743 965773

vierthaeler@ekir.de

________________________Das Gemeindebüro hat  mittwochs von 9-11 Uhr und freitags von 8-10 Uhr und nach Vereinbarung geöffnet.

 

Unter dem Kirchturm

         Online-Gottesdienste

 

Es ist Freitag, der 13. März 2020, 1830Uhr. Ich komme von der Probe für den Konfirmanden-Vorstellungsgottesdienst aus der St. Oswald Kirche Manubach zurück. Es ist alles gut gelaufen, die Konfis können ihre Texte, der Sonntag mit dem Gottesdienst kann kommen.

Schnell ein Blick in die Emails. Da stockt mir der Atem. In einer dringenden Email teilt unser Superintendent mit, dass zur Eindämmung der Corona-Pandemie ab sofort im gesamten Kirchenkreis Koblenz zunächst bis 22.04.2020 keine öffentlichen Gottesdienste mehr stattfinden. Ich traue meinen Augen nicht. Niemals hätte ich mir träumen lassen, dass es in unserer Republik einmal untersagt werden würde, Gottesdienste zu feiern.

Doch der 15. März blieb - Gott sei’s gedankt - der einzige Sonntag in dieser Krisenzeit, an dem es tatsächlich gar keinen Gottesdienst in unserer Gemeinde gab. Binnen kurzer Zeit konnten wir mit unserem gottesdienstlichen Leben ins Internet umziehen - dank der tollen Unterstützung unserer Jugend und unserer Jugendleiterin!

Mit zwei Handys, ein paar Mikrofonen, jede Menge Kabeln und einem Laptop wurde in der St. Moritz Kirche Oberdiebach der erste Online-Gottesdienst in der Geschichte unserer Kirchengemeinde aufgezeichnet. Unsere Organistin Susan Kaufmann- Brenningkmeijer hatte spontan zugesagt, als ich fragte, ob sie sich vorstellen könne, an diesem Experiment mitzuwirken.

 

Eine ganze Weile tüftelten Ronja Grangladen und Judith Brinkmann herum, bis Bild- und Tonqualität zufriedenstellend waren. Die komplette folgende Nacht brachte Judith Brinkmann damit zu, am PC Ton- und Bild spur synchron übereinander zu legen und die abschnittsweise aufgenommenen Sequenzen des Gottesdienstes zu einem Ganzen hintereinander zu schneiden.

Die nächste Nacht, also die zu Sonntag, durchwachten Judith Brinkmann und Lara Schmelzeisen bei dem Versuch, das Video in dem schnell eingerichteten Youtube-Kanal hochzuladen. Am Ende half Hedi Abdullah, ein muslimischer Jugendlicher, der regelmäßig an den Angeboten unserer Jugendarbeit teilnimmt, den Gottesdienst online zu stellen. Kleine technische Finessen hatten dazu geführt, dass der Upload zuvor immer wieder abgebrochen war. Am Sonntagmorgen die Erleichterung: Es funktioniert!

 

Seither gibt es an jedem Sonn- und Feiertag einen Online-Gottesdienst aus einer unserer Kirchen. Mittlerweile sind wir ein festes Team (Judith Brinkmann, Lara Schmelzeisen, Benedict Rose, Susan Kaufmann- Brenningkmeijer und ich). Jede Kirche bringt von ihrer Akustik und ihren Lichtverhältnissen eigene Herausforderungen mit sich. Aber mittlerweile hat sich vieles eingespielt.

 

Am Karfreitag wurde online Abendmahl gefeiert. Am Ostermontag gab es einen ökumenischen Gottesdienst aus der katholischen Josefskapelle in Bacharach gemeinsam mit Pfr. Michael Knipp und Christian Binz an der Orgel, und am darauf folgenden Sonntag übernahm unser Prädikant Michael Fröhling die Predigt- und Anette Dodt die Organistenvertretung.

 

Unsere Küsterinnen und Küster bereiten jedes Mal liebevoll ihre Kirchen vor. Das Gesamtergebnis sehen sie dann selbst erst im Internet, denn die Corona-Maßnahmen müssen ja eingehalten werden, sodass immer nur so viele Menschen gleichzeitig in der Kirche sein können, wie für die Aufnahme nötig.

 

Mittlerweile hat es sich eingespielt, dass Konfirmandinnen und Konfirmanden von zuhause aus mitwirken, indem sie die Lesung für den Gottesdienst mit dem Handy aufnehmen und dann an Judith Brinkmann schicken, die dieses Video in den Gottesdienst einfügt. Auch die Oberdiebacher und die Henschhäuser Kerbejugend haben auf diesem Wege Gottesdienste mitgestaltet.

Auch musikalisch sind die Gottesdienste breit aufgestellt. Mehrfach haben Christine Krämer (Gitarre und Gesang) sowie Jürgen Zimmer mit Katharina Otto und Magnus Laudert (Gitarre) mitgewirkt.

Ich bin sehr dankbar für die viele Unterstützung, die dieses neue Gottesdienst-Format erfährt. Ohne unsere technisch begabte Jugend würde kein Mensch mitbekommen, wenn ich vor leeren Bänken stehe und predige… Die gute Zusammenarbeit macht Freude! Und die Rückmeldungen aus der Gemeinde zeigen, dass es gut war, dieses Neuland zu betreten. Ohne Corona hätten wir sicher auf absehbare Zeit keine Online-Gottesdienste angeboten. Dabei erreichen wir damit zzt. sogar mehr Menschen als sonst mit den „normalen“ Gottesdiensten.

Ähnliche Erfahrungen machen im Moment viele Kirchengemeinden. Von daher hat der Präses unserer Landeskirche, Manfred Rekowski, in seinen wöchentlichen Newslettern an alle Gemeinden darum gebeten, das Angebot der Online-Gottesdienste wenn möglich auch nach Corona fortzuführen.

 

Wir arbeiten bereits an einer Lösung. Solange die Präsenz-Gottesdienste, die nun wieder stattfinden dürfen, noch so strengen Auflagen und Beschränkungen unterliegen, werden wir zumindest bis zu den Sommerferien versuchen, weiterhin wöchentlich einen Online- Gottesdienst anzubieten. Im Laufe des Monats Juni wollen wir dann versuchen, „echt“ gehaltene Gottesdienste aufzuzeichnen und online zu stellen. Der Nachteil ist, dass der Gottesdienst dann erst im späteren Verlauf des Sonntags zu sehen sein wird und nicht schon zur üblichen Gottesdienstzeit. Wir werden Sie darauf aber rechtzeitig vorbereiten.

Manche Gemeinden streamen ihre Gottesdienste auch. Das heißt, sie übertragen sie im Internet live in Echtzeit. Da wir jedoch in keiner unserer Kirchen einen Internetanschluss haben und das Internet in unserer Region nicht unbedingt das Schnellste ist, fehlen uns dafür die Voraussetzungen.

Wir sind gespannt, wie sich die Sache weiterentwickelt. Auf jeden Fall: Herzlichen Dank für die vielen positiven und Mut machenden Rückmeldungen, und vielen Dank an unser starkes Team!

Ein ebenso herzlicher Dank gilt all denen, die Woche für Woche in den Dörfern unserer Gemeinde ausgedruckte Manuskripte der Sonntags-predigt an Gemeindeglieder verteilen, die keine Möglichkeit haben, die Online-Gottesdienste mitzufeiern!

 

Ihr Pfr. Timm Harder

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kirchengemeinde Vierthäler