Gemeindebüro

Blücherstraße 15-19

55422 Bacharach

06743 965773

vierthaeler@ekir.de

________________________Das Gemeindebüro hat  mittwochs von 9-11 Uhr und freitags von 8-10 Uhr und nach Vereinbarung geöffnet.

 

31.03.2020

 

Wie können Eltern im Homeoffice überleben ohne durchzudrehen? Zu Hause zu arbeiten und gleichzeitig die Kinder zu betreuen, stellt Eltern gerade vor eine große Herausforderung.

 

Tipps eines Diplom-Psychologen finden Sie HIER

 

28.03.2020

 

Dadurch, dass wir zurzeit im ganzen Land keine normalen Gottesdienste in unseren Kirchen feiern können, fallen auch Kollekten in erheblichem Umfang aus. Bitte lesen Sie weiter unter Kollekte

---

Herzliche Einladung zum nächsten Online-Gottesdienst am So. 29.03.2020, 1045Uhr!

Zum Gottesdienst kommen Sie HIER.

---

Das aktuelle Gebet  für die Aktion „Licht der Hoffnung“ finden Sie unter Gebetsvorschläge

 

21.03.2020

 

20.03.2020

 

Auch jetzt, wo das gesamte öffentliche Leben zum Erliegen gekommen ist und wir uns nicht wie gewohnt begegnen können, sind wir trotzdem für Sie da und machen daher auf folgende Angebote aufmerksam:

 

 

Licht der Hoffnung

Ab Sa. 21.03.2020 werden wir gemeinsam mit der Katholischen Pfarreiengemeinschaft um 1900 Uhr für drei Minuten die Glocken unserer Kirchen läuten. Jeder, der mitmachen möchte, ist dann eingeladen, ein Licht ins Fenster zu stellen und zeitgleich mit vielen anderen Menschen zu beten, dass wir behütet durch diese Zeit kommen und dass Gott vor allem denen beisteht, die besonders von der Corona-Krise betroffen sind.

Klicken Sie HIER, um zu den Gebetsvorschlägen zu gelangen.

 

 

Online-Gottesdienste

Weil Sie nicht zur Kirche kommen können, kommt die Kirche zu Ihnen. Ab So. 22.03.2020 werden Sie jeden Sonntag auf Youtube, Instagram und Facebook einen aktuellen Gottesdienst aus einer unserer Kirchen sehen können. Die entsprechenden Links finden Sie HIER auf unserer Homepage, und HIER das Manuskript der Predigt als Download. Wer keinen Zugang zum Internet hat, kann mich anrufen (Tel. 06743 / 2530). Wir lassen Ihnen gerne einen Ausdruck zukommen. Sonntags um 1040Uhr werden unsere Glocken zum virtuellen Gottesdienst einladen.

 

Corona-Hilfe

Sie brauchen Unterstützung beim Einkaufen o.ä.? Auf unserer Homepage finden Sie Ansprechpartner, die Ihnen gerne helfen:

www.kirchengemeinde-vierthaeler.de

Bleiben Sie gesund und von Gott behütet!

Ihr Pfarrer Timm Harder

 

Der Oberweseler Gewerbeverein e.V. hat ein Hilfsangebot zur Corona-Krise gestartet:

vermittelrhein.de - s.a. Über den Kirchturm hinaus

 

 

 

16.03.2020 Andacht

 

Änderungen wegen Corona-Virus 15. März 2020

 

 

Freier Stream vom 17. - 21. März!

Weitere Angaben unter Kinder- und Jugendarbeit

 

 

Änderungen wegen Corona-Virus 14. März 2020

 

 

Leben mit der Angst

 

Aus dem Blog von Präses Manfred Rekowski vom 13. März 2020

 

„In der Welt habt ihr Angst“ (Joh 16,33), sagt Jesus. Menschen haben Angst. Alle sind mehr oder minder davon betroffen. Viele von uns spüren das. Gerade in diesen Tagen. Mache ich mir nicht genauso Sorge um die Ausbreitung des Corona-Virus, wie der Rest der Welt? Sitze ich nicht genauso erschrocken vor den täglichen Nachrichten mit neuen Infektionszahlen? Was wird da noch auf uns zukommen?

Jesus weiß um unsere Angst. Und er redet sie nicht einfach weg. Er sagt nicht: Denkt eben an etwas anderes! Wir können der Ungewissheit und der Angst nicht einfach entfliehen. Wie auch der Prophet Elia seiner Angst nicht entkommen konnte, als er in die Wüste geflohen ist. Dort, in seiner Angst, hat Gott ihm allerdings einen Engel geschickt. Und der hat ihn gestärkt für einen weiten Weg: „Steh auf und iss! Denn du hast einen weiten Weg vor dir. Und er stand auf und aß und trank und ging durch die Kraft der Speise vierzig Tage und vierzig Nächte bis zum Berg Gottes, dem Horeb.“ (1Kön 19,7f)

So ruft uns auch Jesus in all unseren Sorgen und Ängsten zu: „Aber seid getrost!“ (Joh 16,33)  – Trotz aller Angst getrost zu sein, das heißt: Auf den zu blicken, der uns trägt. Auf Gott zu vertrauen, der uns in Seiner guten Hand hält. Trotz allem. Seht die Stärkung, die Gott für euch bereitgestellt hat und die Euch jetzt die Kraft gibt für die nächsten Schritte. Für das, was jetzt zu tun ist. Miteinander Verantwortung zu übernehmen im Kampf gegen das Virus. Und das genau da, wo ihr seid, nämlich mitten in Eurer Angst.

Das können und dürfen wir uns gesagt sein lassen, von Gottesboten an unserer Seite und schließlich von dem, der selber in die Angst der Welt gegangen ist. Und der eben damit diese Welt überwunden und der Angst, die wir haben, eine Grenze gesteckt hat.

 

Herr, unser Gott,

wir klagen über den Schrecken und das Leid, das das neue Coronavirus auf der Erde verbreitet.

Wir denken an die Menschen, die schwer erkrankt sind.

Wir denken an die Menschen, die gestorben sind.

Wir denken an die, die Angst haben, vor dem was kommt.

Wir bringen unsere Klagen vor dich.

 

So bitten wir dich heute für alle Menschen, die in den Arztpraxen und Krankenhäusern tätig sind;

für die Männer und Frauen, die für die medizinische Versorgung verantwortlich sind.

Wir bitten dich für die Menschen in den Gesundheitsämtern, für die Forscherinnen und Forscher, die nach Medikamenten und Impfstoffen suchen.

Wir bitten für alle, die in Staat und Gesellschaft besondere Verantwortung tragen für die Schutzmaßnahmen.

Wir bitten für alle, die unter den wirtschaftlichen Folgen der Quarantäne leiden.

Weil Du unser Gott bist, der uns ins Leben ruft, danken wir trotz aller Gefahr für Deine Gnade
und loben trotz aller Angst Deinen herrlichen Namen.

Du willst, dass wir leben.

Wir hoffen, weil Du uns liebst.

Eile, guter Gott, komm, um zu helfen,

der du zugesagt hast uns zu helfen.

Amen

 

 

Bis voraussichtlich April dauern die Arbeiten zum

Bau des Aufzuges am Christophorus Haus.

Deshalb sind die Parkplätze der Kirchengemeinde

sowie teilweise der Volksbank nicht nutzbar.

Wir bitten um Beachtung und Verständnis.   Vielen Dank!

An(ge)dacht

Lesen Sie hier eine aktuelle Andacht aus unserer Gemeinde.

 

 

 

Gottesdienstplan

Wann und wo finden in den kommenden Wochen Gottesdienste statt?

Information zu unseren Kirchen und Gebäuden HIER

 

 

Termine

Was Sie in den kommenden Monaten in der Kirchengemeinde Vierthäler erwartet, sehen Sie in der Rubrik Einladungen.

 

Die Termine der ständigen Gruppen und Kreise und alles aus der Jugendarbeit finden Sie bei Erwachsenen-Gruppen und Kinder- und Jugendarbeit.

 

Rückblick

Was in den vergangenen Wochen und Monaten in der Kirchengemeinde Vierthäler passiert ist und vieles mehr finden Sie Unter dem Kirchturm.

 

Glockengeläut
Hören Sie die Glocken der St. Oswald-Kirche auch zuhause.
Manubach MP 3.WAV
WAV Datei [5.9 MB]

 

 

Allgemeine Hinweise:

Zum Ändern der Anzeigengröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers.

Die Tastatur-Kurzbefehle (auch mehrmals hintereinander) lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern

[Strg]-[-] Schrift verkleinern

[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

Anm.: Die STRG-Taste festhalten und das entsprechende Zeichen drücken.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kirchengemeinde Vierthäler