Gemeindebüro

Blücherstraße 15-19

55422 Bacharach

06743 965773

vierthaeler@ekir.de

________________________Das Gemeindebüro hat  mittwochs von 9-11 Uhr und freitags von 8-10 Uhr und nach Vereinbarung geöffnet.

 

Evangelische Kirchengemeinde Vierthäler
Evangelische Kirchengemeinde Vierthäler

  Gottesdienstplan

                   Fernsehgottesdienste, Vorankündigungen

 

Seitennavigation

 

Nächster Online-Gottesdienst:

 

So. 24.10.2021  

aus der Kirche St. Peter in Bacharach

mit Prädikant Michael Fröhling

an der Orgel: Elena Schmidt

 

Ab Sonntagabend auf unserem YouTube-Kanal.

 

 

Aktueller Online-Gottesdienst:

 

So. 03.10.2021   Erntedankfest

aus der Kirche St. Peter in Bacharach

 

an der Orgel: Susan Kaufmann

 

Seit Sonntagabend auf unserem YouTube-Kanal.

 

Online-Gottesdienst

 

Online-Gottesdienst zum Erntedankfest

(So. 24.10.2021)

aus der Kirche St. Peter in Bacharach

 

 

Liebe Mitglieder und Freunde der Ev. Kirchengemeinde Vierthäler!

 

Wir laden Sie herzlich ein zum Online-Gottesdienst aus der Kirche St. Peter in Bacharach!

 

Folgende Lieder und Texte zum zuhause Mitsingen und -sprechen kommen im Gottesdienst vor:

 

EG  377       1-3     "Zieh an die Macht, du Arm des Herrn..."

EG  708         2       Psalm 19,8-15

EG  331       1-3     "Großer Gott, wir loben dich..."

                     4-6

EG  171       1-3     "Bewahre uns, Gott..."

 

Der Gottesdienst wird von unserem Prädikanten Michael Fröhling gestaltet.

An der Orgel ist Elena Schmidt.

 

Wir freuen uns über alle, die mit uns feiern!

 

Herzliche Grüße

 

Ihr

Pfarrer Timm Harder

Ev. Kirchengemeinde Vierthäler

 


 

 

 

Direktlinks zu YouTube-Videos

 

 

Gottesdienst 24.10.2021

 

Gottesdienst 03.10.2021 https://youtu.be/AB-8caQk_oY

 

Gottesdienst 26.09.2021 https://youtu.be/zre7bfpCz7s

 

Orgelwanderung 22.09.2021 https://youtu.be/d2APPStkSl0

 

Gottesdienst 19.09.2021 https://youtu.be/R7Wi1BIY4es

 

Gottesdienst 05.09.2021 https://youtu.be/fN1OlIDcF5o

 

Gottesdienst 29.08.2021 https://youtu.be/CVL5M0IrN2A

 

Gottesdienst 18.07.2021 https://youtu.be/CVL5M0IrN2A

 

Gottesdienst 11.07.2021 https://youtu.be/RjE5akle9bc

 

Gottesdienst 04.07.2021 https://youtu.be/PGCzE8TWj68

 

Gottesdienst 27.06.2021 https://youtu.be/JUVPJBdLLtc

 

Gottesdienst 13.06.2021 https://youtu.be/bxlNsnhmCXA

 

Gottesdienst 06.06.2021 https://youtu.be/ORzzOljdHro

 

Gottesdienst 24.05.2021 https://youtu.be/dTI0EnlSDX0

 

Gottesdienst 23.05.2021 https://youtu.be/4i9-5zoI57k

 

Gottesdienst 16.05.2021 https://youtu.be/ZG36pGxhq20

 

Gottesdienst 13.05.2021 https://youtu.be/6A_FB8n-sEs

 

Gottesdienst 09.05.2021 https://youtu.be/ABwKj8B2aho

 

Gottesdienst 02.05.2021 https://youtu.be/8pxOnkn9_Pg

 

 

 

 

Gottesdienstplan

 

Alle hier veröffentlichen Termine stehen unter Vorbehalt. Bitte schauen Sie unbedingt wegen aktueller Änderungen hier auf unsere Homepage  oder rufen Sie uns an. 

 

Bei Gottediensten in geschlossenen Räumen besteht während des gesamten Gottesdienstes Maskenpflicht (FFP 2 Maske oder medizinische Maske)! Bei Gottesdiensten im Freien enftällt die Maskenpflicht.

 

Nach wie vor sind wir zur Erfassung der Kontaktdaten aller Anwesenden verpflichtet.

 

Wegen aktueller Informationen beachten Sie bitte die Hinweise hier auf unserer Homepage!

 

 

 

 

Oktober 2021

 

 

November 2021

 

 

Kleine Kirche und Kindergottesdienst

 

 

Regelungen für Präsenz-Gottesdienste

Gottesdienste nun mit 2G+

Das Presbyterium hat bei seiner Klausurtagung im Oktober beschlossen, dass ab dem 30.10.2021 in unseren Gottesdiensten die 2G+ Regel gelten soll. Alle Personen, die an einem Gottesdienst teilnehmen, werden daher gebeten, sofern vorhanden immer ihren Nachweis über die vollständige Corona-Impfung bzw. ggf. über eine vollständige Genesung mit zum Gottesdienst zu bringen.

 

Wer keinen Impf- oder Genesungsnachweis hat, benötigt ein negatives Corona-Testergebnis. Der Nachweis darf nicht älter sein als 24 Stunden. Neben einem PCR-Test oder einem PoC-Antigen-Schnelltest aus einem Testzentrum, einer Apotheke oder von einer anderen autorisierten Stelle kommt auch ein Selbsttest infrage. Dieser soll vor dem Gottesdienstbesuch zuhause gemacht werden. Die Durchführung muss mittels einer qualifizierten Selbstauskunft dokumentiert werden. Einen entsprechenden Vordruck gibt es auf Anfrage im Gemeindebüro (bis spätestens freitags 1000Uhr) oder als Download weiter unten hier auf der Seite. Dieses Dokument muss ausgefüllt und unterschrieben mit zum Gottesdienst gebracht werden. Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren müssen lediglich in den Ferienzeiten einen negativen Test vorlegen, wenn sie keinen Immunitätsnachweis haben. Während der Schulzeit ist dies wegen der regelmäßigen Testungen in der Schule nicht erforderlich.

 

Die Zahl nicht immunisierter Gottesdienstteilnehmer/innen ist begrenzt. Bei Corona-Warnstufe 1 dürfen maximal 25 Menschen ohne Impf- oder Genesungsnachweis teilnehmen, bei Warnstufe 2 max. 10 und bei Warnstufe 3 max. 5. Kinder bis 11 Jahren sind den Geimpften bzw. Genesenen gleichgestellt, zählen also nicht zu dieser begrenzten Zahl.

 

Die Maskenpflicht (FFP 2 oder medizinische Maske) besteht grundsätzlich fort, die Maske darf aber am Sitzplatz während des Gottesdienstes ausgezogen werden. Durch die Anwendung der 2G+ Regel entfällt das Abstandsgebot. Außerdem singen wir wieder gemeinsam. Während des Singens bitten wir wegen des erhöhten Aerosolausstoßes jedoch darum, die Maske aufzuziehen.

 

Das Presbyterium hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht, sich nach langer und ausführlicher Diskussion aber für die Anwendung von 2G+ entschieden, um wieder etwas mehr „Normalität“ in unser gottesdienstliches Leben zu bringen, gerade auch im Blick auf die Weihnachtsgottesdienste, die bei den bisherigen Abstandsregeln nicht durchführbar wären.

 

Für die Praxis bedeutet dies, dass an der Kirchentür zusätzlich zur Erfassung der Kontaktdaten und zum Desinfizieren der Hände nun auch die Impf-, Genesungs- oder Testnachweise kontrolliert wer-den müssen.

 

Bitte beachten Sie, dass für bestimmte Gottesdienste (z.B. an Heilig Abend) eine Anmeldung erforderlich ist. Der Gesetzgeber sieht dies für Gottesdienste, in denen die Kapazitätsgrenze des Raumes erreicht werden könnte, so vor. Die betroffenen Gottesdienste sind im Gottesdienstplan gekennzeichnet.

 

Am besten nutzen Sie für die Anmeldung den Vordruck, den Sie als Download weiter unten finden. Wenn Sie über keinen Internetzugang verfügen, können Sie sich notfalls auch telefonisch per AB anmelden. Nennen Sie dabei bitte unbedingt den vollständigen Namen aller Personen, die Sie anmelden möchten, dazu das Alter, die Adresse(n), eine Rufnummer, unter der die Personen zu erreichen sind, und teilen Sie uns ferner bitte mit, ob diese Personen über einen Impf- oder Genesungsnachweis verfügen (dieser ist dann zum Gottesdienst unbedingt mitzubringen). Sollte der von Ihnen favorisierte Gottesdienst schon „ausgebucht“ sein, werden wir Ihnen dies mitteilen und ggf. Alternativmöglichkeiten aufzeigen.

 

Trotz mancher Umständlichkeiten freue ich mich auf unsere Gottesdienste und lade Sie hierzu ganz herzlich ein!

Ihr

Pfr. Timm Harder

Qualifizierte Selbstauskunft für den Gottesdienst
Qualifizierte Selbstauskunft für den Got[...]
PDF-Dokument [57.8 KB]

 

 

Abendmahl feiern unter Corona-Bedingungen

Das Presbyterium hat während seiner Klausurtagung im oberbergischen Gummers-bach-Oberrengse am zweiten Oktoberwochenende beschlossen, ab sofort das Abendmahl wieder regelmäßig in den Gottesdiensten unserer Kirchengemeinde zu feiern.

 

Die Teilnehmenden kommen dazu nach vorne in den Altarraum, wo ein zusätzlicher Tisch aufgestellt wird, auf dem für jede/n eine Oblate bereit liegt, die die Teilneh-menden sich selbst nehmen und sich dann im Halbkreis aufstellen. Die Oblate wird nach dem Spendewort des Liturgen / der Liturgin gegessen. Anschließend wird Wein oder Traubensaft in Einzelkelchen gereicht, die von den Austeilenden zu den Teilnehmenden gebracht werden. Alle Austeilenden desinfizieren sich unmittelbar vor dem Abendmahl die Hände. Den Teilnehmenden wird dies ebenfalls angeboten. Es wird darauf geachtet, dass die Gruppengröße der Teilnehmenden so begrenzt wird, dass das Abstandsgebot eingehalten werden kann.

 

Einen „Testlauf“ für diese Corona-konforme Feier des Abendmahls gab es am 26.09.2021 in Oberdiebach beim Abendmahlsgottesdienst der Konfirmierten. Die Rückmeldungen hierzu haben uns ermutigt, den oben aufgezeigten Weg zu be-schreiten. Wenn im Landkreis Mainz-Bingen die Corona-Warnstufe 3 erreicht wird, soll jedoch auf die Feier des Abendmahls verzichtet werden.

 

 

 

Unsere Social Media-Kanäle

 

 

Unser Terminkalender auf EKiR

Durch Klick auf https://termine.ekir.de/veranstaltungen?vid=261  gelangen Sie zu unseren Terminen auf der Homepage der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR).

 

Das Ergebnis kann durch die Einstellungen verfeinert werden, z.B. Kategorie Gottesdienste oder Konzerte.

 

 

Wichtige Informationen

Die Angaben der Gottesdienstzeiten, Predigtstätten oder Angaben zu teilnehmenden Chören können sich kurzfristig ändern.  
Wir bitten um Nachsicht, wenn einige Angaben nicht mehr mit den aktuellen Aushängen oder Absprachen übereinstimmen.  
Bitte entnehmen Sie bei Unklarheiten die Angaben aus den Aushängen an den Kirchen, den Abkündigungen im Gottesdienst oder dem Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde!

 

Noch ein Hörtipp:

Wenn es für Sie zu schwer ist, in den großen Kirchen (trotz Mikrofonanlage) der Predigt zu folgen, dann fragen Sie doch bitte Küster oder Küsterin nach einer Predigt-Kopie!

Oder hier auf der Homepage unter Startseite/Predigtarchiv.

 

 

Fernsehgottesdienste, Bibel TV, Radiogottesdienste

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kirchengemeinde Vierthäler