Gemeindebüro

Blücherstraße 15-19

55422 Bacharach

06743 965773

vierthaeler@ekir.de

________________________Das Gemeindebüro hat  mittwochs von 9-11 Uhr und freitags von 8-10 Uhr und nach Vereinbarung geöffnet.

 

Evangelische Kirchengemeinde Vierthäler
Evangelische Kirchengemeinde Vierthäler

Über den Kirchturm hinaus

Seitennavigation

 

Notfallseelsorge-Telefonnummern

Notfallseelsorge-Telefonnummern

Über die Rettungsleitstelle können Sie im Notfall
um einen Notfallseelsorger bitten:

 

Rettungswache Bingen:

06721 19 222

Rettungswache Oberwesel:

06744 19 222

Rettungswache Corneli:

06721 19 222

 

 

Evangelische/Katholische Telefonseelsorge
in Bad Kreuznach

0800 111 0 111 und

0800 111 0 222                kostenlos

Ehe-, Familien-, Lebens-, Schwangerschafts- und Sozialberatung, Bad Kreuznach


0671 25151

 

 

 

Hochwasser-Katastrophe

Plattform „Weihnachtsbörse“

Weihnachtsschmuck für Menschen in den Flutgebieten

 

Im Internet können ab sofort gezielt nach Weihnachtsschmuck suchen oder diesen verschenken. Denn: „Das Schlimmste ist, dass der ganze Weihnachtsschmuck weg ist“, sagt zum Beispiel Michael, der in der Flutnacht alles verlor. Der Vater von drei Kindern aus Bad Münstereifel will keinen neuen kaufen. Er wünscht sich alte Kugeln und Engel – mit einer Geschichte. Von Menschen, die etwas abgeben können.

 

Michaels Wunsch hat Flutseelsorgerin Judith Weichsel auf eine Idee gebracht. „Weihnachtsbörse – Tradition teilen“ ist eine Internetseite, wo Suchende und Schenkende zueinander finden können. Ob Krippe, Kugeln oder Nussknacker – in einem Dutzend Kategorien kann man stöbern oder Wünsche erfüllen.

Das Ganze funktioniert wie eine Kleinanzeige.

Wer fündig wird, kann über die Plattform Kontakt aufnehmen und die Übergabe verabreden. Kostenlos und überall, denn es ist ein überregionales Projekt.

 

Einander beistehen

 

Weihnachten ist ein emotionales Fest, weiß Pfarrerin Judith Weichsel: „Wir verbinden uns mit unseren Vorfahren über die Lieder, über die Traditionen, wie Plätzchen backen, Weihnachtsbaum und nicht selten über die vererbten oder geschenkten Dinge.“

 

Sie selbst lebt und arbeitet in Euskirchen und Bad Münstereifel. „Wir, die wir in den Flutgebieten wohnen, erinnern uns an die Müllberge, Straßenzüge voller Sperrmüll, Bundesstraßen voller verlorener Erinnerungen. Und jeder einzelne Verlust schmerzt.“

Jetzt gelte es, einander beistehen. So ist mit tatkräftiger Unterstützung der Diakonie Euskirchen und Mitteln der Diakonie Katastrophenhilfe das Projekt „Weihnachtsschmuck ist mehr als Deko – Tradition teilen“ entstanden.

 

Und: Man muss nicht in Bad Neuenahr, Sinzig oder Adenau wohnen, um mitmachen zu können. Die internetgestützte Plattform ermöglicht einen Austausch über alle Gemeindegrenzen hinaus.

 

ekir.weihnachtsboerse.de

 

Autorin: Dr. Uta Garbisch.

 

 

 

 

Sprechstunden Caritas

 

 

Telefon-Hotline Kreuzbund

 

 

Kreuzbund-Chat - Selbsthilfegruppe online

 

https://www.kreuzbund.de/de/chat-fuer-suchtkranke-und-angehoerige.html

 

 

Ökumene-Im-Biss

 

 

 

 

TelefonSeelsorge

 

 

Beratung zum Thema sexualisierter Gewalt

      Downloadlink für die Broschüre: https://www.ekir.de/ansprechstelle/

 

 

Info-Service der Evangelischen Kirche

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kirchengemeinde Vierthäler