Gemeindebüro

Blücherstraße 15-19

55422 Bacharach

06743 965773

vierthaeler@ekir.de

________________________Das Gemeindebüro hat  mittwochs von 9-11 Uhr und freitags von 8-10 Uhr und nach Vereinbarung geöffnet.

 

Archiv

 

Direktlinks Gottesdienste YouTube


Gottesdienst 26.07.2020 https://youtu.be/RbT0HSwvbrQ

 

Gottesdienst 19.07.2020 https://www.youtube.com/watch?v=1LbYDWexr78

 

Gottesdienst 05.07.2020 https://youtu.be/hBfrzrf5MMY

 

Gottesdienst 28.06.2020 https://www.youtube.com/watch?v=ogjyzn8S8Y4

 

Gottesdienst 21.06.2020 https://www.youtube.com/watch?v=LnYrMo_LJr4&feature=youtu.be

 

Gottesdienst 14.06.2020 https://www.youtube.com/watch?v=rK6uU0S73Bc

 

Gottesdienst 07.06.2020 https://www.youtube.com/watch?v=iI-M6WCHndY&feature=youtu.be

 

Gottesdienst 31.05.2020 https://youtu.be/JTLQC9tLds4

 

Gottesdienst 24.05.202 https://www.youtube.com/watch?v=S9d9kg5UXzs&feature=youtu.be

 

Redaktionsschluss für den nächsten Gemeindebrief

25. Juli 2020

 

 

 

Für Jugendliche:

 

Am Mittwoch, den 27. Mai 2020 geht es ökumenisch weiter mit unserer Celebration.
Aufgrund der aktuellen Situation laden wir zur

           1. Online-Celebration ein!

Details hier unter Kinder- und Jugendarbeit.

 

4irektlinks Gottesdienste Youtube

 

Gottesdienst 24.05.2020 https://www.youtube.com/watch?v=S9d9kg5UXzs&feature=youtu.be

 

Gottesdienst 21.05.2020 https://www.youtube.com/watch?v=2VedVlZmupY

 

Gottesdienst 17.05.2020 https://www.youtube.com/watch?v=2VedVlZmupY

 

Gottesdienst 10.05.2020 https://youtu.be/cMJC9QleTgs

 

Gottesdienst 03.05.2020 https://youtu.be/fG9ll6mon2

 

Gottesdienst 26.04.2020 https://www.youtube.com/watch?v=Lp3sgtcJoto&feature=youtu.be

 

Gottesdienst 19.04.2020 https://www.youtube.com/watch?v=S3jWbt5F5iw

 

Gottesdienst 13.04.2020 https://www.youtube.com/watch?v=5GnVFY9f61o

 

Gottesdienst 12.04.2020 https://www.youtube.com/watch?v=yKWaQj6QGmI

 

Gottesdienst 10.04.2020 https://www.youtube.com/watch?v=kat_1UbHq_c

 

Gottesdienst 05.04.2020 https://www.youtube.com/watch?v=e_jOr4VavuA

 

Gottesdienst 29.03.2020 https://www.youtube.com/watch?v=Ur1J5R8m5bY

 

Gottesdienst 22.03.2020 https://www.youtube.com/watch?v=Un1kUv9hzeo

 

 

Osterlachen (ja, das gibt es!)

 

An Karfreitag hatte Josef von Arimathäa Jesus in seiner Familiengrabstätte beigesetzt.

Ostermontag trifft er seine Schwester.

Die schimpft los: „Du hast einen FREMDEN in unser Familiengrab gelegt?!“

Sagt er: „Naja, war ja nur übers Wochenende!“

 

Ökumenischer Online-Gottesdienst

 

Herzliche Einladung zum ersten Ökumenischen Online-Gottesdienst

aus der katholischen St. Josefskapelle Bacharach

am Ostermontag, 13.04.2020, 1045Uhr!

 

Zum Gottesdienst kommen Sie hier. Er ist ab Sonntagmorgen dort zu finden.

Online-Gottesdienst mit Chormusik zu Ostern, 12.04.2020

 

Liebe Gemeinde,

 

eigentlich hätten im Osternachtgottesdienst in Oberdiebach wie jedes Jahr unser Posaunenchor und der Männergesangverein Eintracht 1822 Oberdiebach e.V. mitgewirkt.

 

Doch obwohl dieses Jahr alles anders ist, müssen Sie nicht auf alles verzichten. Dank des pfiffigen Einfalls eines Gemeindegliedes wirken an unserem Online-Ostergottesdienst virtuell trotzdem Chöre mit. Wir haben einen Mitschnitt aus dem Gottesdienst zum 60jährigen Jubiläum des Posaunenchors Oberdiebach vom 16.09.2016 in den Gottesdienst eingefügt mit dem Doppelchor „Jesus ist kommen…“, bei dem unser Posaunenchor (Leitung: Thomas Schäfer) unterstützt wurde vom Posaunenchor Schlierbach (Leitung: Tanja Rettig). Ferner hören Sie den gemischten Chor S(w)inging People (Leitung: Thomas Staßen) mit dem Stück: "Under one Sky“, aufgenommen im ökumenischen Sommernachtgottesdienst am 18.08.2018 in den Rheinanlagen Bacharach.

 

In Vorfreude auf Sonntag grüßt Sie herzlich

 

Ihr

Pfarrer Timm Harder

 

 

Ein großes Dankeschön an das Gottesdienstteam:

 

Wir folgen dem Aufruf unserer Landeskirche zum Osterläuten

Ökumenische Osterglocken: Katholische und evangelische Kirchen läuten gemeinsam


Am Ostersonntag, 12. April, läuten in den evangelischen und katholischen Kirchen von 9:30 bis 9:45 Uhr die Glocken.  Das ökumenische Geläut soll gerade in Zeiten der Corona-Krise die österliche Freude über den Sieg des Lebens zum Ausdruck bringen. Nachdem keine regulären Gottesdienste möglich sind, ist dieses gemeinsame Zeichen am höchsten christlichen Fest umso wichtiger.

Die Nacht der Nächte am Samstag, den 11. April 2020

Es ist ein alter Brauch, in der Osternacht - die Nacht von Karsamstag auf den Ostersonntag - ein Osterfeuer zu entzünden.

Hast Du schon einmal an einem Osterfeuer gestanden? Dann konntest du seine Bedeutung vielleicht selbst herausfinden. Das Osterfeuer wärmt, leuchtet strahlend hell und ist der Mittelpunkt - so wie die Sonne in der Natur und so wie Gott im Glauben. Damit ist das Osterfeuer für Christen ein wichtiges Symbol. Sein Licht und seine Wärme erinnern an das Leben und an die Auferstehung von Jesus.

Dieses Jahr soll uns das Foto daran erinnern.

 

 

Liebe Gemeinde,

 

Karfreitag ohne Abendmahl - das ist für mich nicht vorstellbar. Ich weiß von einigen, dass auch sie den Wunsch nach einer Abendmahlsfeier haben. Deswegen haben wir uns überlegt, dass wir das am Karfreitag wagen wollen - so, wie die ersten Christen es gemacht haben, die in ihren Häusern in kleinen Gruppen zusammen das Mahl des Herrn gefeiert haben, weil alles andere in der Situation der Verfolgung zu gefährlich gewesen wäre. Sie wussten sich trotz räumlicher Distanz durch den Geist Gottes miteinander verbunden.

 

An ihre Abendmahlspraxis knüpfen wir an. Auch uns verbindet der Geist Gottes (und zudem das Internet). Wer am Karfreitag am Abendmahl teilnehmen möchte, der möge sich zuhause vor dem Gottesdienst Brot bereitstellen und etwas Wein oder Traubensaft. Wenn Sie in der Familie zusammen sind, können Sie sich, wenn Sie mögen, gegenseitig Brot und Wein bzw. Saft reichen. Egal, ob Sie zu mehreren sind oder allein: Fühlen Sie sich als Gäste Jesu an Seinem Tisch.

 

Wenn Sie das Abendmahl nicht mitfeiern möchten, dann schalten Sie bitte nicht ab, sondern lauschen Sie währenddessen der Musik unserer Organistin.

 

Ich freue mich, wenn Sie den Gottesdienst mitfeiern!

 

Herzliche Grüße

 

Ihr

Pfarrer Timm Harder

 

Ein großes Dankeschön an das Gottesdienstteam:

 

Susan Kaufmann-Brenninkmeijer Orgel
Lara Schmelzeisen Aufnahme
Benedict Rose Ton
Familie Zahn Videos von der Kirche

Judith Brinkmann

Schnitt
Hedi Abdullah Upload
Gudrun Becker Homepage-Einpflegung

 

Herzliche Einladung zum nächsten Online-Gottesdienst mit Abendmahl

am Karfreitag, 10.04.2020, 1045Uhr aus der Kirche St. Anna in Steeg!

 

Zum Gottesdienst kommen Sie hier. Er ist ab Freitagmorgen dort zu finden.

28.03.2020

 

Dadurch, dass wir zurzeit im ganzen Land keine normalen Gottesdienste in unseren Kirchen feiern können, fallen auch Kollekten in erheblichem Umfang aus. Bitte lesen Sie weiter unter Kollekte

---

Herzliche Einladung zum nächsten Online-Gottesdienst am So. 29.03.2020, 1045Uhr!

Zum Gottesdienst kommen Sie HIER.

---

Das aktuelle Gebet  für die Aktion „Licht der Hoffnung“ finden Sie unter Gebetsvorschläge

 

 

Leben mit der Angst

 

Aus dem Blog von Präses Manfred Rekowski vom 13. März 2020

 

„In der Welt habt ihr Angst“ (Joh 16,33), sagt Jesus. Menschen haben Angst. Alle sind mehr oder minder davon betroffen. Viele von uns spüren das. Gerade in diesen Tagen. Mache ich mir nicht genauso Sorge um die Ausbreitung des Corona-Virus, wie der Rest der Welt? Sitze ich nicht genauso erschrocken vor den täglichen Nachrichten mit neuen Infektionszahlen? Was wird da noch auf uns zukommen?

Jesus weiß um unsere Angst. Und er redet sie nicht einfach weg. Er sagt nicht: Denkt eben an etwas anderes! Wir können der Ungewissheit und der Angst nicht einfach entfliehen. Wie auch der Prophet Elia seiner Angst nicht entkommen konnte, als er in die Wüste geflohen ist. Dort, in seiner Angst, hat Gott ihm allerdings einen Engel geschickt. Und der hat ihn gestärkt für einen weiten Weg: „Steh auf und iss! Denn du hast einen weiten Weg vor dir. Und er stand auf und aß und trank und ging durch die Kraft der Speise vierzig Tage und vierzig Nächte bis zum Berg Gottes, dem Horeb.“ (1Kön 19,7f)

So ruft uns auch Jesus in all unseren Sorgen und Ängsten zu: „Aber seid getrost!“ (Joh 16,33)  – Trotz aller Angst getrost zu sein, das heißt: Auf den zu blicken, der uns trägt. Auf Gott zu vertrauen, der uns in Seiner guten Hand hält. Trotz allem. Seht die Stärkung, die Gott für euch bereitgestellt hat und die Euch jetzt die Kraft gibt für die nächsten Schritte. Für das, was jetzt zu tun ist. Miteinander Verantwortung zu übernehmen im Kampf gegen das Virus. Und das genau da, wo ihr seid, nämlich mitten in Eurer Angst.

Das können und dürfen wir uns gesagt sein lassen, von Gottesboten an unserer Seite und schließlich von dem, der selber in die Angst der Welt gegangen ist. Und der eben damit diese Welt überwunden und der Angst, die wir haben, eine Grenze gesteckt hat.

 

Herr, unser Gott,

wir klagen über den Schrecken und das Leid, das das neue Coronavirus auf der Erde verbreitet.

Wir denken an die Menschen, die schwer erkrankt sind.

Wir denken an die Menschen, die gestorben sind.

Wir denken an die, die Angst haben, vor dem was kommt.

Wir bringen unsere Klagen vor dich.

 

So bitten wir dich heute für alle Menschen, die in den Arztpraxen und Krankenhäusern tätig sind;

für die Männer und Frauen, die für die medizinische Versorgung verantwortlich sind.

Wir bitten dich für die Menschen in den Gesundheitsämtern, für die Forscherinnen und Forscher, die nach Medikamenten und Impfstoffen suchen.

Wir bitten für alle, die in Staat und Gesellschaft besondere Verantwortung tragen für die Schutzmaßnahmen.

Wir bitten für alle, die unter den wirtschaftlichen Folgen der Quarantäne leiden.

Weil Du unser Gott bist, der uns ins Leben ruft, danken wir trotz aller Gefahr für Deine Gnade
und loben trotz aller Angst Deinen herrlichen Namen.

Du willst, dass wir leben.

Wir hoffen, weil Du uns liebst.

Eile, guter Gott, komm, um zu helfen,

der du zugesagt hast uns zu helfen.

Amen

 

 

Freier Stream vom 17. - 21. März!

Weitere Angaben unter Kinder- und Jugendarbeit

 

20.03.2020

 

Auch jetzt, wo das gesamte öffentliche Leben zum Erliegen gekommen ist und wir uns nicht wie gewohnt begegnen können, sind wir trotzdem für Sie da und machen daher auf folgende Angebote aufmerksam:

 

 

Licht der Hoffnung

Ab Sa. 21.03.2020 werden wir gemeinsam mit der Katholischen Pfarreiengemeinschaft um 1900 Uhr für drei Minuten die Glocken unserer Kirchen läuten. Jeder, der mitmachen möchte, ist dann eingeladen, ein Licht ins Fenster zu stellen und zeitgleich mit vielen anderen Menschen zu beten, dass wir behütet durch diese Zeit kommen und dass Gott vor allem denen beisteht, die besonders von der Corona-Krise betroffen sind.

Klicken Sie HIER, um zu den Gebetsvorschlägen zu gelangen.

 

 

Online-Gottesdienste

Weil Sie nicht zur Kirche kommen können, kommt die Kirche zu Ihnen. Ab So. 22.03.2020 werden Sie jeden Sonntag auf Youtube, Instagram und Facebook einen aktuellen Gottesdienst aus einer unserer Kirchen sehen können. Die entsprechenden Links finden Sie HIER auf unserer Homepage, und HIER das Manuskript der Predigt als Download. Wer keinen Zugang zum Internet hat, kann mich anrufen (Tel. 06743 / 2530). Wir lassen Ihnen gerne einen Ausdruck zukommen. Sonntags um 1040Uhr werden unsere Glocken zum virtuellen Gottesdienst einladen.

 

Corona-Hilfe

Sie brauchen Unterstützung beim Einkaufen o.ä.? Auf unserer Homepage finden Sie Ansprechpartner, die Ihnen gerne helfen:

www.kirchengemeinde-vierthaeler.de

Bleiben Sie gesund und von Gott behütet!

Ihr Pfarrer Timm Harder

 

21.03.2020

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kirchengemeinde Vierthäler